SV Nord West Rostock 74 e.V.
Dein Sportverein im Nord-Westen Rostocks

NEUIGKEITEN

Die Saison nach Corona 2020/2021

Für alle Sportler kam das Saisonende etwas überraschend. Weltweit sind Sportereignisse ausgefallen bzw wurden verschoben. Sei es Olympia, sei es die Fußball EM - aber vor allem hat uns das vorzeitige Ende im Ligabetrieb getroffen. Auch wenn wir alle zu BEgin ein wenig überrascht waren, keiner so genau wusste, wie es weiter geht, wann endlich wieder Training stattfinden kann... Der Lockdown war zum Schutz aller - nicht nur uns Sportlern, sondern vor allem unseren Angehörigen Freunden und Mitmenschen. Die geringen Fallzahlen haben bewiesen, dass wir es richtig gemacht haben.

Nun heißt es seit einiger Zeit wieder "Ran an den Tisch" und wir freuen uns alle den Trainingsbetriebe wieder aufnehmen zu können. Auch wenn es noch etwas dauern wird, bis wir zur Normalität zurückkehren werden, sollten wir Dankbar sein, dass die Vorbereitung auf die neue Saison starten kann.

Wir waren gezwungen unsere Mannschaften ein wenig durcheinander zu würfeln und hoffen so in der kommenden Saison mithalten zu können, oder sogar anzugreifen - Wer weiß ;)

Wir werden dieses Jahr breit gefächert von Verbandsliga bis Stadtklasse mit insgesamt 6 Mannschaften an den Start gehen.

Im Untermenü kommt ihr zu den jeweiligen Mannschaften und deren Meldung oder ihr folgt einfach untenstehendem Link:

https://www.mytischtennis.de/clicktt/TTVMV/20-21/verein/030545/SV-Nord-West-Rostock-74/mannschaften/

Nun möchte ich allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg bei der Saison-Vorbereitung wünschen und verbleibe mit einem sportlich Gruß :)

Spielbericht 02.02. // 2. Mannschaft - 3.Mannschaft

Am letzten Sonntag kam es in der Landesliga Ost zum vereinsinternen Duell zwischen der zweiten und der dritten Mannschaft. Die zweite Mannschaft spielte mit Jörg, Peer, Christopher und Fabian. Zu Beginn der Rückrunde hatte sich die zweite Mannschaft mit Jörg verstärkt, um die Chance auf einen Relegationsplatz zu wahren. Die dritte Mannschaft trat mit Holger, Andreas, Micha und unserem Jugendspieler Vincent an, der die schwere Aufgabe hatte, Marius zu ersetzen. Die Partie begann und die beiden Doppel gingen klar an die zweite Mannschaft. Bei den Einzelspielen sah das zunächst anders aus. Der überragende Andreas konnte im oberen Paarkreuz beide Spiele für sich entscheiden. Im unteren Paarkreuz wurden sich die Punkte zunächst geteilt. Dabei zeigten Micha und Vincent insgesamt eine gute Leistung. Vincent konnte gegen den erfahrenen Gläser fast einen Sieg erringen, musste sich aber nach fünf Sätzen geschlagen geben. Nach der ersten Hälfte stand es 7:3. Nach einem hart umkämpften 5-Satz-Sieg von Christopher gegen Holger und 2 sicheren Punkten von Jörg und Peer, konnte der Sack letztendlich zugemacht werden.



Stadtrangliste der Damen und Herren

Am 3.11. fand das Stadtranglistenturnier der Damen und Herren statt. Für unsere Farben waren Martin Lange und Jarno Dümmer am Start. Im Teilnehmerfeld der Damen hatte unser Verein leider keine Starterin. Am Ende setzte sich Jarno erwartungsgemäß deutlich gegen die Konkurrenz aus Rostock durch und gewann das Turnier. Martin erreichte den fünften Platz, wobei ein Sieg mehr zum Treppchen gereicht hätte. Alle Ergebnisse findet ihr hier



Stadtmeisterschaften 2019

Die diesjährige Ausgabe hatte mit 42 Startern bei den Damen und Herren der Stadt ein rekordverdächtiges Teilnehmerfeld. Vom SV Nord West waren 9 Spieler vertreten, wobei Marco Roos außer der Wertung spielte. Gespielt wurde in 3 Leistungsklassen: A.B und C. Die Damen spielten in einer Gruppe "Jede gegen jede". 

Nach einem langen Abend und vielen kraftraubenden Spielen erzielten die Jungs vom SV Nord West ein fantastisches Ergebnis. Sowohl in der Klasse A als auch in der B-Klasse stellen wir den Sieger. Alle Ergebnisse zum Nachlesen findet ihr hier.

Herren A

Herren B

1. Jarno Dümmer

1. Johannes Wiesner

2. Marius Schille

2. Vincent Haisch

3. Martin Lange

3. Wolfgang Pagel / Alexander Marschner (beide TSV Rostock Süd)



Stadtmeisterschaften Nachwuchs 2019

Unsere Newcomer Kurt und Amelie sammeln ihre zum Teil erste Turniererfahrung.

Amelie macht sich auch gut gegen die Jungs, wird mangels Konkurrenz bei den C-Mädels auch Siegerin und kann sich auf die Bezeirksmeisterschaften freuen.

Kurt gewinnt Spiele, verliert Spiele, der Erfahrungsschatz wächst. 

Bei den C-Schülern (U11) gewinnt Timon ungefährdet, wie -geschlagen vor seinem jüngeren Bruder Tom. Tobi & Emil belegen bei den zeitgleich aufschlagenden A-Schülern (U13) hinter den, für die Bezirkmeisterschaften qualifizierenden, Rängen 1.-5 die Folgepositionen.


21.09.2019

Landesrangliste der Damen - Maxi Langschwager holt den Titel
Nach ihren Siegen bei den Landesranglisten der Schülerinnen und Jugend (U15 und U18) gewann die 14 jährige Rostockerin am Wochenende auch das Turnier der Damen. Hattrick!

Wenn man sich die Ausgangslage anschaut und den QTTR-Werten Glauben schenken möchte, sollte es ein sehr enger Dreikampf werden:                                                                                             

Name

Verein

QTTR

Maxi Langschwager

SV Nordwest Rostock 74

1554

Melanie Plötz

SV Nordwest Rostock 74

1449

Claudia Ahrens

TSV Rostock Süd

1529

Susann Laaser

TSV Rostock Süd

1567

Claudia Hell

SV Medizin Stralsund

1449

Marianne Lutz

SV Medizin Stralsund

1373

Doch das Talent, wie immer betreut durch ihren langjährigen Trainer Lothar Rönsch, dominierte die Konkurrenz und gewann alle Spiele. Platz 2 sicherte sich Vereinskollegin Melanie Plötz (SV Nord West Rostock) vor Claudia Ahrens (TSV Rostock Süd). Komplettiert wurde der Rostocker Triumph durch den 4. Platz von Susann Laaser (ebenfalls TSV Rostock Süd).



02.09.2019

Und wieder war es für unseren Nachwuchs ein sehr gelungenes und erfolgreiches Wochenende, denn Maxi Langschwager konnte nach ihrem Erfolg bei der Landesrangliste U18 auch in ihrer eigentlichen Altersklasse der U15 den Titel einfahren - und das ganz ohne Satzverlust - Einfach MAXImal erfolgreich :)

Auch bei den Jungen konnte der SV Nordwest dank Vincent Haisch jubeln. Er belegte nach erreichte nach einem sehr spannenden Endspurt den zweiten Platz in seiner Altersklasse.

Bei der U11 konnte sich Emil Wiesner einen hervorragenden 5. Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Landesmeisterschaft im Dezember sichern und rundete damit das sehr gute Ergebnis an diesem Wochenende ab. Uns als Verein und vielleicht auch euch da draußen zeigt es einmal mehr, dass wir mit unserer Nachwuchsarbeit auf dem richtigen Weg sind.

27.08.2019

Traditionell finden zu Saisonbeginn in MV die Landesranglistenturniere der Schüler und Jugendlichen statt. Am Sonnabend machten die "Größten" den Anfang und spielten in der Altersklasse U18 die Landesbesten aus. Bei den Jungen dominierte Jarno Dümmer (SV Nord West Rostock), der alle Spiele gewann. Nur gegen den am Ende Drittplatzierten, Bastian Skopp (Greifswald), wurde es beim 3:2 noch einmal eng. Vincent Haisch (SV Nord West Rostock), der eine Altersklasse höher startete, wurde sehr guter Sechster. Ronald Nguyen (TSV Rostock Süd) belegte in der Endabrechnung Platz 10.
Bei den Mädchen kam es zum "Fotofinish" zwischen Maxi Langschwager (SV Nord West Rostock) und Josephine Specht (Aufbau Jatznick). Beide wiesen am Ende der Finalrunde 4:1 Siege und 12:3 Sätze auf, so dass die gesamten Bälle/Punkte gezählt werden mußten. Hier lag Maxi, die auch bei den jüngeren Schülern noch spielberechtigt ist, durch viele hohe Siege deutlich vorn und durfte sich die "Krone" aufsetzen. Weitere Rostocker Teilnehmer hatten sich nicht für die Endrunde qualifiziert.